All deleted tweets from politicians

Bundestagsabgeordneter | DIE LINKE | Obmann Rechtsausschuss | Sprecher für Drogenpolitik | Sprecher für Verfassungspolitik | Parlamentarischer Geschäftsführer

This may be an incomplete list. If you think we're missing someone, please send us their Name, Country/State, Political Party, Office they hold or are seeking and, of course, Twitter handle. Thanks!

@FelixLeidecker @Amaso43 1. Google ist dein Freund. 2. Habe ich mittlerweile mehrmals auch nachfragen Quellen gepostet.

Klassentreffen der unsympathischen Truppe.

@franz_torre @SWagenknecht Japs. Aber hat dort nie Politik macht und macht es dort auch aktuell nicht. Ich bin in Wuppertal geboren und wäre gänzlich ungeeignet zur Kommunalpolitik in Wuppertal Stellung zu nehmen da ich die Stadt mit 2 Jahren verlassen habe.

@sheeqdog Welche Gewalt? Es gab politischen Druck auf Kemmerich zurückzutreten aus seiner eigenen Partei.

#Kemmerich hat angekündigt, die 93.000 Euro Übergangsgeld zu spenden. An einen Verein, der immer wieder mit rassistischen Äußerungen und rechtsextremen Verbindungen aufgefallen ist. Aber die #FDP ist ja gegen Nazis und Rassisten. Na klar. #thuehringen

RT @bodoramelow: "Den größten Erfolg erzielten wir in Thüringen. Dort sind wir heute wirklich die ausschlaggebende Partei.[...] Die Parteien in Thüringen, die bisher die Regierung bildeten, vermögen ohne unsere Mitwirkung keine Majorität aufzubringen." A. HitIer, 02.02.1930 https://t.co/icDXFSKzC7

Die #CDU #Thueringen lehnt Neuwahlen ab und setzt damit de facto auf ein Bündnis mit der AfD. Wenn die CDU Bundesspitze sich selbst auch nur ein kleines Stück ernst nimmt, muss sie den Thüringer CDU Landesverband unverzüglich ausschließen lassen. focus.de/politik/deutsc…

"Mir stecken die Schrecken der Nazis und auch der Nachkriegszeit, in der das Naziwesen noch lebendig war, tief in den Knochen. Ich sehe in dieser Entscheidung in Thüringen einen Schritt in Richtung Weimar." Gerhart Baum, Ex-#FDP Politiker über heutigen FDP Politiker #Kemmerich.

Ziemiak verschweigt jedoch, dass seine #CDU mit ihren Stimmen diesem Wahnsinn ermöglicht hat.