All deleted tweets from politicians

Born Dutch, grown Austrian. Grün. Queer. Bundesrat der Grünen. Eurovision. @_Merci_Cherie Podcast. Fußball. Oranje. Be kind!

This may be an incomplete list. If you think we're missing someone, please send us their Name, Country/State, Political Party, Office they hold or are seeking and, of course, Twitter handle. Thanks!

Schwule Sexparties sind kein Skandal übrigens. Sondern dass man sie in der Coronazeit macht. Und wenn man zeitgleich homophobe Gesetze und Verfassungsänderungen macht. Sonst sind schwule Sexparties völlig okay.

RT @_Merci_Cherie: Neue Episode. Nachdem sich Armenien beim #JESC zurückzog wollten wir es genauer wissen: Der Bergkarabach-Konflikt und der #Eurovision Song Contest. Völkerrechtlich hilft uns dabei Gast @RalphJanik - Überall wo es Podcasts gibt und hier: mercicherie.at https://t.co/xwtJtrBqWS

Ich verstehe dass man die Sinnfrage stellt, ob Wintertourismus gehen soll (ich glaub in naher Zukunft mal nicht), aber die Gehässigkeit gegenüber Orte und Arbeitsplätze, die von Tourismus abhängig sind, verstehe ich überhaupt nicht.

Wenn man zwischen all den Empörungspostings eines findet, wo sich ein Covid-19 Patient mit schweren Verlauf beim Pflegepersonal des Krankenhauses bedankt und er sich wieder besser fühlt, dann hat Social Media wieder Sinn bekommen.

Am Samstag entscheiden die Grünen Wien welche zwei Grüne in den #Bundesrat kommen. Denn erfreukicherweise verdoppeln wir uns. 💚Hier mein Bewerbungstext. schreuder.at/2020/11/18/mei…

Ich schaue #NEDBIH und hoffe der @NedadMemic und @bigbadbull__ bleiben mir trotzdem gewogen, weil: 1-0 Doelpunt! Yes!

Mit einem Freund in Florida gechattet. Was in den USA abgeht kann man sich nicht vorstellen. Familien die sich gegenseitig blockieren und sich zB Kinderschänder beschimpfen, weil eine Seite # Biden unterstützte. Irre was dort passiert. Die Demokratie ist echt in Gefahr.

Versteht mich nicht falsch. Schnäppchen jagen halte ich auch für mehr als verantwortungslos. Aber nicht jeder, der heute was besorgt, macht das womöglich leichtsinnig, sondern aufgrund einer Notwendigkeit.