All deleted tweets from politicians

Politicians

jessilintl

Abgeordnete zum Nationalrat, FPÖ

gernotdarmann

Landesrat / Landesparteiobmann der FPÖ-Kärnten

RT @Doblerin: Österreich isoliert sich gerade international, während die FPÖ immer engere Verbindungen nach Russland aufbaut. Und Putin freut sich natürlich über den verlängerten Arm in den Westen.

RT @oliverdasgupta: Servus Österreich 🇦🇹 2 Anmerkungen & 1ne Frage zum Tweet unten dran: 1) Der spöttelnde #FPÖ|ler schreibt Kaiser Franz Joseph l. ohne PH. 2) Er verwechselt Franz Joseph l. mit Kaiser Franz I. Letztgenannter regierte, als das Wappen aufs Dach kam. 3) Wer verdient hier Spott? 🤔 https://t.co/udgc3UQ9s6

RT @florianklenk: Ihr erinnert Euch an die Diskussion um den LKW-Abbiegeassistenten, der Kinderleben retten kann? Die FPÖ tat so, als könne man das Problem nur auf EU-Ebene lösen. Nun haben sich die freiheitlichen bei der Abstimmung enthalten. Teilt diese Information, damit es alle erfahren. https://t.co/t4Xq11lpaY

RT @florianklenk: Ich dachte ja, die Blauen seien eine "Sicherheitspartei".Jetzt habe ich recherchiert, warum die FPÖ im EU-Parlament das Verkehrssicherheitspaket nicht annahm und die Freiheit VOR Betrunkenen und Rasern niedriger veranschlagt, als die Freiheit DER Betrunkenen und Raser. https://t.co/BiWf5qcPBW

RT @winter_jakob: Bizarres Detail: Laut @SZ verlangten die vermeintlichen russischen Investoren von der FPÖ, dass sie eine Presseaussendung gegen Haselsteiner ausschicken - als Beweis für ihre Loyalität. Die Aussendung ist noch online und endet so: "Wer zahlt, schafft an." ots.at/presseaussendu… https://t.co/RvlVShavdX

RT @winter_jakob: Bizarres Detail: Laut @SZ verlangten die vermeintlichen russischen Investoren von der FPÖ, dass sie eine Presseaussendung gegen Haselsteiner ausschicken - als Beweis für ihre Loyalität. Die Aussendung ist noch online und endet so: "Wer zahlt, schafft an." ots.at/presseaussendu… https://t.co/RvlVShavdX

RT @blauerelefant: FPÖ Ministerium erklärt, sie hätten einen Auftrag deswegen ohne Ausschreibung an die Agentur eines Parteikollegens vergeben, weil diese als einzige! in Ö über einen Kampagnenbus verfügen würde, und erklärt wenige Zeilen später, dass die Agentur den Bus selbst gemietet hatte. 🤔🤔 https://t.co/wmrkPohEpP

RT @blauerelefant: FPÖ Ministerium erklärt, sie hätten einen Auftrag deswegen ohne Ausschreibung an die Agentur eines Parteikollegens vergeben, weil diese als einzige! in Ö über einen Kampagnenbus verfügen würde, und erklärt wenige Zeilen später, dass die Agentur den Bus selbst gemietet hatte. 🤔🤔 https://t.co/wmrkPohEpP

RT @lukasriepler: RT @lukasriepler: Das FPÖ-Wirtschaftprogramm ist wie die Ehefrau von Columbo. Konstant Thema, aber niemand kann die Existenz bestätigen. #O…

RT @ShouraHashemi: FPÖ will die Republik auf Schadenersatz klagen. Die Republik wird von der Finanzprokuratur vertreten, die sich in der Causa mit dem FP-Innenminister absprechen muss, der wiederum zum besagten Zeitraum Wahlkampfmanager von Hofer war. In welcher Welt passt das zusammen? #zib2