All deleted tweets from politicians

Politicians

jessilintl

Abgeordnete zum Nationalrat, FPÖ

gernotdarmann

Landesrat / Landesparteiobmann der FPÖ-Kärnten

Max Lercher (austria) tweeted :

Ich finde es nicht richtig, was FPÖ-Klubobmann #Kickl zu Coronq gesagt hat. Aber sein Recht es zu sagen, werde ich als Demokrat immer verteidigen. Auch gegen Konzerne wie Google. facebook.com/48995610112461…

@_schwarzeKatze Die FPÖ lag mal in allen Umfragen auf dem ersten Platz, bundesweit deutlich über 30% und dachte in Wien recht ernsthaft an den Bürgermeister. Morgen früh im Hauptausschuss rangeln sie um Verschwörungstheoretiker. Das ist schon ein bemerkenswerter Abstieg.

Michel Reimon (EU) tweeted :

Sehr schön, der Standard schreibt in FPÖ-Deutsch: "Der ehemalige Bodyguard von Strache, Oliver R., soll in der Spesencausa nicht nur Strache selbst, sondern laut auch den Nepp belastet haben." :)

Michel Reimon (EU) tweeted :

Vier Tage vor der Wien-Wahl und die FPÖ macht irgendeine rassistische Wahlkampf-Sondersitzung im Nationalrat. Und euer Tag so?

Michel Reimon (EU) tweeted :

Kickl hält im Plenum eine lange rassistische Rede und bestätigt erneut, dass die FPÖ in der Regierung Lagerzentren in Drittstaaten errichten wollte. Man vergleiche den Unterschied: Heute nimmt Christoph Schweifer seine Arbeit als Sonderbeauftragter für humanitäre Hilfe auf 1/5

Michel Reimon (EU) tweeted :

FPÖ bringt Antrag ein, sicher nie Flüchtlinge, insbesondere aus Moria, aufzunehmen. "Für die ÖVP ist jetzt die Gelegenheit, Farbe zu bekennen." Die VP kann in der Koalition nicht zustimmen und die FP weiß das schon beim Einbringen des Oppositions-Antrags. Deshalb stellt sie ihn.

Michel Reimon (EU) tweeted :

Wien-Wahl: Die FPÖ und das TeamHC lieferten sich ein knappes Rennen bis zum Schluss. https://t.co/g4tkLNCQc6

Michel Reimon (EU) tweeted :

Die FPÖ wird gevierteilt und ich les in meiner timeline mehr linke Diskussion darüber, ob Rendi-Wagner gehen wird müssen als bei Hofer.

Michel Reimon (EU) tweeted :

Kurzer thread zu Moria und humanitärer Hilfe: Morgen ist Plenum, da gibts einen Antrag der FPÖ, syrische Flüchtlinge wieder heimzuschicken - in ein Land, in dem noch gekämpft wird und das mit der Corona-Krise mit zerbombten Krankenhäusern fertig werden muss. 1/x

Michel Reimon (EU) tweeted :

Nüchtern betrachtet ist die Situation oft anders, als sie in einer FPÖ-Rede ab frühem Nachmittag dargestellt wird.